WIE LERNT MAN //

Für die richtige Einstufung der jeweiligen Seminarteilnehmer ist uns wichtig, die Vorbildung und die Lebensplanung des Einzelnen zu berücksichtigen und ihm ein individuelles Schulungsprogramm „maßzuschneidern“.
Die Schulungen und Seminare sind so aufgebaut, dass Grundkenntnisse jederzeit erweitert oder vertieft werden können (Baukastensystem).
Gastvorträge oder Special-Seminare runden das Programm ab.

Dabei legen wir besonderen Wert darauf, praxisnah und zeitgemäß zu lehren, aktuell und trendorientiert.
Fundiertes Wissen, handwerkliches Können und Kreativität wollen wir ebenso vermitteln wie Ideenvielfalt und Spaß an der Umsetzung des Erlernten.
Unsere Seminarteilnehmer sollen lernen mit dem Instrumentarium sicher und souverän umzugehen. Und wir wollen sie darauf vorbereiten, was sie in der Branche erwartet.

Unsere Seminare sind immer in 4 Gruppen gegliedert:

// Gruppe 1: Basic
keine Vorkenntnisse erforderlich auch für völlige Neulinge.

// Gruppe 2; Advanced 
Vorkenntnisse erforderlich oder Berufserfahrung.

// Gruppe 3: Avantgarde
langjährige Berufserfahrung unbediengt erforderlich oder den Advanced Kurs vorher belegen!

// Gruppe 4: Spezials*
unter Spezials fallen alle Seminare wie „ Ready to Shoot oder Wishlist“
( Wishlist ) Dadurch das Ihr selber bestimmen könnt welchen Inhalt das Semiar haben soll ist es für jeden,
Anfänger bis zum voll Profie!
(Ready to Shoot) ist für Fortgeschrittene oder Salon Besitzer .